Folgen 378-420: Der Prozess und seine Folgen

Nach Jojo hat vor einiger Zeit ein Mann aus dem Wasser geholfen, aber es sieht aus wie er ihn zuerst ausgeraubt und schob, steht jetzt auf den Prozess gemacht. Zunächst deutet alles auf Jojo's Unschuld, aber dann fand die Polizei eine Uhr in der goldenen Göttin, die angeblich gehört das Opfer. Auch Mia hat jetzt ihre Zweifel, dass ihr Bruder wirklich unschuldig ist. Jojo ist eigentlich ganz schlecht gespielt: David, der eigentlich sein Anwalt, Arbeiter und Zeugen bezahlt haben, so dass alle Jojo der Täter zu betrachten. All dies tut er für seine Schwester Anne, die in der Tat hat traf den Mann im Wasser. Anna und Jonas können ein Trick, um Anteile an Davids Tintenfisch kaufen und verlassen Berlin nach Los Angeles. Mia glaubt, dass Alexander den wahren Schuldigen, die Teil von Davids Plan ist. Wenn das Opfer erwacht aus Koma Marcel Runge und Annett erpresst David sieht nur einen Weg: Er tötet Runge. Währenddessen bricht Jojo aus dem Gefängnis. Mia David kommt zu dem Track. Dies gelingt immer wieder auf den Kopf zu ziehen aus der Schleife. Nach den turbulenten Ereignissen der vergangenen Wochen, kommt jetzt auch über Mia ahnungslos auf das Radio als Analphabeten und so ist eine Verhöhnung der Agentur. Alexander, nach der Geschichte JoJo nun auch verkauft zu haben Fotos von einem geheimen Vertrag besitzt, an die Öffentlichkeit vermutet - jetzt ist es ihm klar, dass er jemanden um mit allen Mitteln bereit will.